Arrow Downward Arrow Downward Close Close Done Done
iGENEA
Persönliche Beratung

Deutschland:08134 834 99 99
Oesterreich:0720 880 086
Schweiz:041 520 73 67
International:0041 41 520 73 67

info@igenea.com WhatsApp

Das Pepler Nachnamenprojekt

Beschreibung:

Diese Studie ist ein Ableger der Pepler-Einzelstudie. Der Name erscheint erstmals in den 1200er Jahren in England als Peplowe. Sie entsteht auch als Bepler in Deutschland. In den 1500er und 1600er Jahren gibt es Peplows in Deutschland und Peplers in England. Die vorliegende Studie hat etwa 13.000 Personen einschließlich Ehepartner gefunden. Ein Baum in England scheint 4.000 zu betragen. Ein anderer hat 1000 bis 1500. Und dann sind da noch die deutschen Gruppen. Hoffentlich wird diese Studie dazu beitragen, festzustellen, ob es Verbindungen gibt. Die Stammbäume sind unter http://pepler.tribalpages.com. zu sehen. Es gibt eine Farbcodierung für die verschiedenen großen Bäume.

Mitglieder:

15

Weitere Namen im Projekt

however, Peplar, Pepler, Peploe, Peplow, Peppler

Dem Pepler Nachnamenprojekt beitreten

Wenn Sie sich dem Pepler Nachnamenprojekt anschließen möchten, dann bestellen Sie den gewünschten Test hier.

Meine Herkunftsanalyse
bestellen ab EUR 179