Arrow Downward Arrow Downward Close Close Done Done
iGENEA
Persönliche Beratung

Deutschland:08134 834 99 99
Oesterreich:0720 880 086
Schweiz:041 520 73 67
International:0041 41 520 73 67

info@igenea.com WhatsApp

Das Nicely Nachnamenprojekt

Beschreibung:

Es ist mir durch DNA-Tests und einige zusätzliche Informationen aufgefallen, dass die Nusli- und Knusli-Linien (beide aus der Schweiz) zwei verschiedene Linien sind. Die DNA-Ergebnisse für die Nusli-Linie zeigen eine R1b1 DNA-Haplogruppe und die Knusli-Linie eine J2b2-Haplogruppe. Die Trennung ist klar, wenn Knu und Nu mit dem Namen beginnen. Ich habe jedoch den schönen Namen gefunden, der von beiden Linien verwendet wird. Ich werde also weiterhin als Administrator für beide Linien fungieren. Der Name Knusli beginnt in der heutigen Zeit mit Hans Knussli, der am 11. Oktober 1628 im Kanton Zürich in der Schweiz geboren wurde. Wir sind derzeit auf der Suche nach früheren Vorfahren und haben einige mögliche Namen gefunden, aber wir haben noch niemanden bestätigt. Von den Leuten, die in dieser Gruppe getestet haben, gehören sie zur Haplogruppe J2b2. Der Nachname Crow and Whitecrow gehört zur Knusli-Gruppe, da diese Namen das Ergebnis der Erziehung eines Knusli-Familienmitglieds als Ureinwohner waren. Vor der Entwicklung des Namens wurde die J2b2 DNA-Haplogruppe vor etwa 10.000 Jahren im Gebiet des Ferilen Halbmonds entwickelt. Diese Gruppe war die Hauptgruppe, die sich von Jägern und Sammlern zur Landwirtschaft entwickelte. Sie erstreckte sich von diesem Gebiet sowohl nördlich als auch südlich des Mittelmeers. Es gab 2 Gruppen, die sich auf andere Länder ausbreiteten. Diese waren Bauern und die andere große Gruppe war die hebräische Gruppe. Tatsächlich habe ich DNA mit mehreren Individuen gemact, die noch immer dem hebräischen Glauben angehören. Die Knusli-Gruppe zog höchstwahrscheinlich in die Schweiz, nachdem 1290 n. Chr. die Transalpine Handelsroute gebaut wurde. Diese Route öffnete die Zentralschweiz in den Mittleren Osten und nach Italien. Da die J2b2-Gruppe aus dem Mittleren Osten kam, ist es wahrscheinlich, dass sie zu diesem Zeitpunkt in der Schweiz angekommen sind. Der Name Nusli beginnt 1520 mit Martin Nussli in Kaltbrun, Kanton St. Gallen in der Schweiz. Von den Leuten, die in dieser Gruppe getestet haben, war die Haplogruppe R1b1. Es gab einige Fälle, in denen sowohl die Familienmitglieder von Knusli als auch von Nusli zur gleichen Zeit im selben Gebiet lebten, aber ich habe noch keinen Fall gefunden, in dem sie miteinander verheiratet waren. Die R1b1 DNA-Haplogruppe war die Primärgruppe, die Westeuropa besiedelte. Die Kelten waren die erste grosse Gruppe, die sich in der Schweiz niederliess, und die Nusli-Gruppe entwickelte sich höchstwahrscheinlich aus dieser keltischen Gruppe. Wenn Sie eine der angegebenen oder ähnlichen Schreibweisen haben, wird Sie ein DNA-Test wahrscheinlich als Teil der einen oder anderen Gruppe definieren. Ich begrüße die Gelegenheit, mit Ihnen an Ihren DNA-Tests zu arbeiten.

Mitglieder:

28

Weitere Namen im Projekt

Crow, Kneiseley, Kneisle, Kneislei, Kneisley, Kneislie, Kneisly, Kneissle, Kneuss, Kneussel, Knicely, Kniesley, Kniesly, Kniseley, Knisely, Knisley, Knusli, Knussli, Knysley, Neisely, Neisley, Niceley, Nicely, Niesley, Niesly, Nisely, Nishli, Nislay, Nisle, Nisli, Nissley, Niszli, Nizeley, Nusli, Whitecrow

Dem Nicely Nachnamenprojekt beitreten

Wenn Sie sich dem Nicely Nachnamenprojekt anschließen möchten, dann bestellen Sie den gewünschten Test hier.

Meine Herkunftsanalyse
bestellen ab EUR 179