Arrow Downward Arrow Downward Close Close Done Done
iGENEA
Persönliche Beratung

Deutschland:08134 834 99 99
Oesterreich:0720 880 086
Schweiz:041 520 73 67
International:0041 41 520 73 67

info@igenea.com WhatsApp

Das McGinnis Nachnamenprojekt

Beschreibung:

McGinnis von No. Ireland (Ulster), der sich in Amerika niederließ (und Schreibweisen). Dieses Projekt wurde gestartet, indem zwei Männer getestet wurden, deren Vorfahren vor dem Revolutionskrieg von Ulster nach Ost-Pennsylvanien kamen. Sie waren in der gleichen PA-Grafschaft und den benachbarten Grafschaften während und nach dem Krieg. Einer wurde berichtet, dass er aus ?near Londonderry? und der andere aus Tyrone kam. Die Ergebnisse sind bei den ersten 12 Markern identisch, daher waren die Vorfahren wahrscheinlich verwandt. Die Forschung in den 1700er Jahren ist schwierig und unser Ziel ist es, herauszufinden, woher sie kamen und wie weit wir zurückgehen müssen, um den gemeinsamen Vorfahren zu finden. Die Hoffnung ist, andere McGinnis-Familien zu finden, die vielleicht aus Irland oder Schottland stammen. Es gibt McGinnis (Rechtschreibvariationen) site?s in County Down, die heute gesehen werden können, die mittelalterliche Ruinen sind, wie Dundrum Castle, das 1177 erbaut wurde. Die Familie Maginnis ergriff Dundrum im späten vierzehnten Jahrhundert. Es würde Spaß machen, wenn wir die Verbindung zu dieser frühen Maginnis-Familie von Iveagh aus herstellen könnten. Any McGinnis ist herzlich eingeladen, an unserer Verfolgung unserer Vorfahren teilzunehmen.

Mitglieder:

91

Weitere Namen im Projekt

Magennis, Maginnis, Mcginn, McGinness, McGinnis, McGuinnes, McInnes

Dem McGinnis Nachnamenprojekt beitreten

Wenn Sie sich dem McGinnis Nachnamenprojekt anschließen möchten, dann bestellen Sie den gewünschten Test hier.

Meine Herkunftsanalyse
bestellen ab EUR 179