Arrow Downward Arrow Downward Close Close Done Done
iGENEA
Persönliche Beratung

Deutschland:08134 834 99 99
Oesterreich:0720 880 086
Schweiz:041 520 73 67
International:0041 41 520 73 67

info@igenea.com WhatsApp

Das McGee Nachnamenprojekt

Beschreibung:

McGee, McGehee, McGhee, Magee -- Der Name M'Ghie soll seine erste urkundliche Verwendung als MacEthe in Dumfries, Schottland, 1296 haben. Die amerikanischen Nachnamen McGee, McGhee und Magee teilen sich diese Wurzel. Diese Namen (und andere Varianten) werden für die Zwecke dieses Projekts alle gleich behandelt. Im frühen siebzehnten Jahrhundert wurde die 'Plantation of Ulster' durch die Engländer und Schotten begonnen und eine Reihe von MacGhee's besiedelten Irland während dieser Zeit. Von Anfang des achtzehnten Jahrhunderts bis zum Beginn der amerikanischen Revolution wanderten viele dieser schottisch-irischen oder Ulster-Skottchen nach Amerika aus. Die Vorfahren vieler heutiger McGee's setzten in dieser Zeit den Fuß auf amerikanischen Boden und weitere kamen in der Mitte des 19. Jahrhunderts an, als sie vor der irischen Kartoffelknappheit flohen. The McGee Surname DNA project seeks to identify the lines of the present day McGee's and, together with genealogy research, determine how they relate to each other.DNA results will posted on the McGee Surname DNA Project website. Y-DNA results can also be found at McGee Y-DNA Results

Mitglieder:

218

Weitere Namen im Projekt

MacKay, MacKey, MacKie, Magee, McGee, McGehee, McGhee, McGhie, McKay, McKee, McKie

Dem McGee Nachnamenprojekt beitreten

Wenn Sie sich dem McGee Nachnamenprojekt anschließen möchten, dann bestellen Sie den gewünschten Test hier.

Meine Herkunftsanalyse
bestellen ab EUR 179