Arrow Downward Arrow Downward Close Close Done Done
iGENEA
Persönliche Beratung

Deutschland:08134 834 99 99
Oesterreich:0720 880 086
Schweiz:041 520 73 67
International:0041 41 520 73 67

info@igenea.com WhatsApp

Das Fincher Nachnamenprojekt

Beschreibung:

Es wird allgemein angenommen, dass die meisten Finchers in Amerika verwandt sind, aber der Beweis ist entweder verloren, zerstört oder einfach nie existiert haben. Projektziele:The Fincher DNA Project hat 3 Hauptziele:1. Um festzustellen, ob zwischen den verschiedenen Fincher-Linien, die über einen bestimmten Punkt hinaus keine Dokumentation haben, eine Verwandtschaft besteht oder nicht, um festzustellen, ob eine direkte Linie auf Francis Fincher zurückgeführt werden kann oder nicht, der 1682 von England nach Amerika eingewandert ist.3. um eine Beziehung mit Finchern außerhalb der Vereinigten Staaten aufzudecken. Projektergebnisse:Die DNA-Beweise haben bisher die Verwandtschaft der Teilnehmer mit einer dokumentierten Beziehung bestätigt. Es hat auch die Verwandtschaft zwischen mehreren Zweigen von Finchers offenbart, für die eine Verwandtschaft vermutet wurde, aber nicht dokumentiert wurde. Darüber hinaus hat sie die Verwandtschaft mit einem dokumentierten Nachkommen von Francis Fincher, dem Immigranten, bestätigt.

Mitglieder:

18

Weitere Namen im Projekt

Fincher

Dem Fincher Nachnamenprojekt beitreten

Wenn Sie sich dem Fincher Nachnamenprojekt anschließen möchten, dann bestellen Sie den gewünschten Test hier.

Meine Herkunftsanalyse
bestellen ab EUR 179