Arrow Downward Arrow Downward Close Close Done Done
iGENEA
Persönliche Beratung

Deutschland:08134 834 99 99
Oesterreich:0720 880 086
Schweiz:041 520 73 67
International:0041 41 520 73 67

info@igenea.com WhatsApp

Das Epp Nachnamenprojekt

Beschreibung:

Dieses Projekt wurde mit dem Ziel gegründet, die verschiedenen Einwandererlinien von ?Epp? in Nordamerika durch y-DNA-Tests und Matching zu gruppieren. Der erste Test ist der eines Nachkommens der emigrierten Epp-Linie aus Baden. Diese Linie wurde bis Mitte des 16. Jahrhunderts in Balzfeld/Horrenberg untersucht und dokumentiert. Andere eingewanderte Epp-Linien sind bekanntlich aus Russland, Bayern, Rhein-Bayern, Frankreich, Österreich und England ausgewandert. Unterschiedliche Schreibweisen des Familiennamens, d.h. Ebb und App, sind wahrscheinlich genetisch ähnlich wie eine oder mehrere der bekannten Epp-Linien. Die Administratoren dieses Projekts haben eine umfangreiche Datenbank mit Informationen über Epp-Familienmitglieder in ganz Nordamerika und teilweise auch in Europa gesammelt. Sie werden ihre Informationen mit anderen Forschern teilen, die ihre Epp-Familienlinien erforschen wollen, und gleichzeitig den Beitrag der 37-Marker y-DNA-Testergebnisse zu diesem Projekt fördern. Personen, die an der Durchführung eines DNA-Tests interessiert sind, sollten sich mit uns in Verbindung setzen, um Informationen über eine reduzierte Testgebühr zu erhalten. Die Vorlage eines Familienstammbaums mit 4 Generationen wird zwar nicht Voraussetzung, aber ebenfalls gefördert. Kommentare/Vorschläge zu den oben genannten Themen sind jederzeit willkommen.

Mitglieder:

11

Weitere Namen im Projekt

Epp

Dem Epp Nachnamenprojekt beitreten

Wenn Sie sich dem Epp Nachnamenprojekt anschließen möchten, dann bestellen Sie den gewünschten Test hier.

Meine Herkunftsanalyse
bestellen ab EUR 179