Arrow Downward Arrow Downward Close Close Done Done
iGENEA
Persönliche Beratung

Deutschland:08134 834 99 99
Oesterreich:0720 880 086
Schweiz:041 520 73 67
International:0041 41 520 73 67

info@igenea.com WhatsApp

Das Edelstein Nachnamenprojekt

Beschreibung:

Das Ziel des Projekts - zu klären, wer unter Edelstein Verwandte und Namensgeber sind. Der Nachname Edelstein (???????????, ?????????) hat eine Doppelwurzel und wird aus dem Deutschen (oder im Einklang mit der jiddischen Sprache) als edler oder kostbarer (Edel-)Stein (Stein) übersetzt. Ihre ersten Besitzer waren Einwanderer aus Osteuropa - Aschkenasier (die sogenannten osteuropäischen Juden). Aschkenasim bilden die überwiegende Mehrheit der jüdischen Bevölkerung von Belarus, der Ukraine, Litauen, Kurland, Bessarabien und dem Königreich Polen. Erbliche Familiennamen in dieser Zeit waren es nicht. Jeder hatte nur seinen Namen, dem die offiziellen Dokumente den Namen des Vaters hinzufügen konnten. Darüber hinaus wird der Name des Geburtsortes des Mannes, der Name seiner Mutter oder Frau angegeben. Es existierte nur eine Generation und nicht erblich. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts waren die Juden verpflichtet, die Namen einer der Steuerbehörden zu erwerben, zur Volkszählung oder zum Militärdienst. In einigen Ländern schränkten Juden die Wahl der Namen ein, die Namen der Beamten wurden unterschlagen. Heute ist der Name Edelstein gebräuchlich, seine Träger leben in verschiedenen Ländern (USA, Kanada, Israel, Russland). Sind alle modernen Edelstein verbinden Familienbande? Wir gehen davon aus, dass dieser Name eine Familie hat. Nach demographischen Daten in Russland bis zum letzten Quartal des 19. Jahrhunderts. Die Anzahl der Kinder in einer jüdischen Familie erreicht 7-8, manchmal 10-15 Menschen. Im Laufe des Jahrhunderts weicht sie 4 Generationen (Bereich 25 Jahre). Angesichts der Tatsache, dass der Nachname über die männliche Linie weitergegeben wird, und die durchschnittliche Familie hatte einen Jungen von 4 Jahren, dann bis zum Ende des 19. Jahrhunderts aus dem \"ersten\" geschah Edelstein mindestens 64 Namen Nachfolger (mit Ausnahme von Mädchen): Wenn wir davon ausgehen, dass der Name mehreren Familien zugeordnet wurde, wird die Zahl der Nachkommen von Trägerbezeichnungen deutlich zunehmen. Daher, wahrscheinlicher, ist poligeneticheskoe Namen Herkunft, was bedeutet, dass es mehrere Quellen der Herkunft und seine Träger sind nicht unbedingt verwandt. Einige Fakten. In den Jahren 1870-1957. Vereinigte Staaten 203 emigrierten Edelstein, und aus Russland - 78-33 aus Polen, Österreich - 31, Deutschland-26, Ungarn-22, andere Länder - 13. In 1920 die US-Bevölkerung von 477 Edelstein, England in 1891 - 61. Unter den Opfern des politischen Terrors in der Sowjetunion, die in unseren Tagen bekannt sind, 14 Menschen unter dem Namen Edelstein. In der e-Book Erinnerung an jüdische Soldaten, die im Kampf gegen die Nazis (1941-1945) \"starben, zeigte 69 Menschen mit dem Nachnamen Edelstein (es sind nur diejenigen, die es gewusst haben). Bis heute, so die russischen Telefonbücher in Moskau, Heimat von mehr als 50 Edelstein, St. Petersburg - 20 in Jekaterinburg - 5, in Kiew, -7, in Nowosibirsk, -2, in Cherson, -1, -2 in Jaroslawl, Rostow am Don -1, in Rjasan, -4, Stawropol -2. In den russischen sozialen Netzwerken - und Odnoklassniki.Ru Mail.Ru registriert Edelstein - 82 Menschen, 5 von ihnen leben in New York, 24 - in Israel, 4 - in Deutschland, der Rest in Russland, der Ukraine und Weißrussland (April 2009, eine Studie von Olga Korableva).

Mitglieder:

22

Weitere Namen im Projekt

Edelson, Edelstein, Shoham

Dem Edelstein Nachnamenprojekt beitreten

Wenn Sie sich dem Edelstein Nachnamenprojekt anschließen möchten, dann bestellen Sie den gewünschten Test hier.

Meine Herkunftsanalyse
bestellen ab EUR 179