Arrow Downward Arrow Downward Close Close Done Done
iGENEA
Persönliche Beratung

Deutschland:08134 834 99 99
Oesterreich:0720 880 086
Schweiz:041 520 73 67
International:0041 41 520 73 67

info@igenea.com WhatsApp

Das Creel Nachnamenprojekt

Beschreibung:

Unsere Creel-DNA-Ergebnisse sind Teil einer Gruppenarbeit vieler Creels, um die Geschichte der Creels in Amerika zu dokumentieren, aufzuzeichnen und zu erforschen. Die frühen kolonialen Aufzeichnungen über Creels waren zum größten Teil entweder verloren, fragmentiert oder zerstört, so dass die verstreuten Puzzleteile überdacht und überlegt werden mussten, wie sie in das Bild der American Creel passen sollten. Es ist zu hoffen, dass wir durch die Y-DNA-Studien zumindest die Hauptäste des Gattungsbaums erkennen und hypothetische Platzierungen vieler Gattungen eliminieren können. Bei den ersten Ergebnissen wurde bereits festgestellt, dass William, geboren c1772, und Thomas Creel, geboren c1770, der Carolinas fast sicher Brüder waren, da beide Nachkommen mit identischer Y-DNA nachgewiesen haben. Weitere Tests haben gezeigt, dass die Colonial Virginia Creels eine andere Linie haben als die Carolina Creels, aber sie sind identisch mit den meisten Creels von Kentucky, aus denen die Mexiko-Linie von Reuben Waggoner Creel hervorgegangen ist.

Mitglieder:

33

Weitere Namen im Projekt

Creel

Dem Creel Nachnamenprojekt beitreten

Wenn Sie sich dem Creel Nachnamenprojekt anschließen möchten, dann bestellen Sie den gewünschten Test hier.

Meine Herkunftsanalyse
bestellen ab EUR 179