Arrow Downward Arrow Downward Close Close Done Done
iGENEA
Persönliche Beratung

Deutschland:08134 834 99 99
Oesterreich:0720 880 086
Schweiz:041 520 73 67
International:0041 41 520 73 67

info@igenea.com WhatsApp

Das Caspillo Nachnamenprojekt

Beschreibung:

Um Haplogruppen- und Haplotypinformationen für diesen philippinischen Nachnamen zu bestimmen und zu vergleichen.>Der Name scheint seinen Ursprung in Calinog, Iloilo County, Panay Island, Philippinen zu haben, kann aber auch andere Ursprünge haben. Es gibt viele mit diesem Nachnamen in den USA Wir hoffen, dass die erste Testmuster von Calinog bereit sein werden, bis August eingereicht zu werden.Berichten zufolge hatte jeder philippinische Haushalt einen Nachnamen aus Listen von Namen ausgewählt, die an seiner Kirchenwand gepostet wurden. Calinog hatte Nachnamen, die mit C begannen, Passi mit P, und so weiter. Daher ist es möglich, dass alle Caspillo in den letzten 450 Jahren eng miteinander verwandt sind, etwa.Wenn Caspillo eine spanische männliche Beimischung auf der Nachnamenslinie darstellt, wird sich dies in den Ergebnissen der Haplogruppe zeigen.Caspillo stammt wahrscheinlich von einer M168 + M130 S.E. Asiatischen Linie oder möglicherweise einer M175 = M122 Südasiatischen Linie ab. Wenn Spanisch gesprochen wird, wäre es die europäische Linie M173, die wahrscheinlich entweder von der Haplogruppe R1b oder I.(The Journey of Man book, pp 182-183, etc.) ausgedrückt wird.

Mitglieder:

2

Weitere Namen im Projekt

Caspillo

Dem Caspillo Nachnamenprojekt beitreten

Wenn Sie sich dem Caspillo Nachnamenprojekt anschließen möchten, dann bestellen Sie den gewünschten Test hier.

Meine Herkunftsanalyse
bestellen ab EUR 179