Arrow Downward Arrow Downward Close Close Done Done
iGENEA
Persönliche Beratung

Deutschland:08134 834 99 99
Oesterreich:0720 880 086
Schweiz:041 520 73 67
International:0041 41 520 73 67

info@igenea.com WhatsApp

Das Cartmill Nachnamenprojekt

Beschreibung:

Das Cartmill/Cartmell-Nachnamensprojekt begrüßt alle Freiwilligen, die sich uns bei der Suche nach Verbindungen zu den Vorfahren anschließen. Das DNA-Programm steht jedem Forscher offen, der mit einem direkten männlichen Nachkommen der Cartmill/Cartmell-Linien verbunden ist. Dieses Programm steht auch den vielen Variationen des Nachnamens offen.Der Nachname stammt aus dem alten Dorf Cartmel, das sich im Lake District von NW England befindet. Das berühmte Priorat dort ist über 800 Jahre alt und bildet die Grundlage für den Familiennamen.Die Einwanderung nach Amerika scheint 1685 in die angrenzenden Grafschaften von Chester Co. begonnen zu haben. PA, Cecil Co. MD, und New Castle Co. DE.Die Migration nach VA begann etwa 1735, und später erfolgte die Migration in die westlichen Gebiete mit überlappenden Familienlinien. Die drei primären Linien, die in Amerika erforscht und dokumentiert wurden, sind Nathaniel (1685) und Henry und John in den frühen 1700?s.Der Grund für das DNA-Projekt ist der Versuch, die sich überschneidenden Familien in der frühen amerikanischen Migration zu trennen und zu identifizieren, und auch die globalen Aspekte der Rückverfolgung unserer Wurzeln im Dorf Cartmel anzunehmen.Wir haben gerade mit diesem DNA-Test (März 2005) begonnen, so wird es ein oder zwei Monate dauern, bis wir einige Ergebnisse erhalten. Interessenten können mich per E-Mail unter pcartmille@hocking.net.. kontaktieren.

Mitglieder:

22

Weitere Namen im Projekt

Cartmail, Cartmale, Cartmall, Cartmel, Cartmell, Cartmill, Cartmille, Cartnall, Cirkovic, however, Ivanovic

Dem Cartmill Nachnamenprojekt beitreten

Wenn Sie sich dem Cartmill Nachnamenprojekt anschließen möchten, dann bestellen Sie den gewünschten Test hier.

Meine Herkunftsanalyse
bestellen ab EUR 179