Arrow Downward Arrow Downward Close Close Done Done
iGENEA
Persönliche Beratung

Deutschland:08134 834 99 99
Oesterreich:0720 880 086
Schweiz:041 520 73 67
International:0041 41 520 73 67

info@igenea.com WhatsApp

Das Boardman Nachnamenprojekt

Beschreibung:

Das Boardman Family DNA Project wird von der Boardman-Boremans Family Association gefördert, um Familien-DNA-Daten für die Zukunft zu erfassen und die Forschung von lebenden Individuen zu unterstützen, die versuchen, Beziehungen in der Vergangenheit zu lösen oder zu beweisen. Die amerikanischen Vorfahren unserer Boardman-Familie waren die Cousins Samuel und Thomas Boreman. Die Familie kam aus Claydon, Oxfordshire, England, mit Thomas in Ipswich, MA ca. 1634, und Samuel in Ipswich 1638. Samuel war 1641 von Wethersfield, Hartford Co. im CT. Der Familienname änderte sich mit dem Verlust ihres lokalen Dialekts und wurde um 1725 Bordman und um 1780 Boardman. Obwohl verschiedene Zweige die Schreibweisen zu unterschiedlichen Zeiten geändert haben, sind alle bewährten Zweige dieser Variation gefolgt. Es ist bekannt, dass Familienmitglieder, die in England geblieben sind, die folgenden Varianten verwendet haben: Borma, Borman, Boreman, Boarman, Bourman, Burman und Bowerman. Der Zusatz des Buchstabens D ist in England nie aufgetreten und scheint in keiner der anderen britischsprachigen Kolonien aufgetreten zu sein.

Mitglieder:

23

Weitere Namen im Projekt

Boardman, Bordman, Boreman

Dem Boardman Nachnamenprojekt beitreten

Wenn Sie sich dem Boardman Nachnamenprojekt anschließen möchten, dann bestellen Sie den gewünschten Test hier.

Meine Herkunftsanalyse
bestellen ab EUR 179